Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Internetbestellungen und Fernabsatzgeschäfte insbesondere
mit Personen, die dem Konsumentenschutzgesetz unterliegen.

1. Es gelten die einschlägigen Bestimmungen des Bürgerlichen Rechts, insbesondere der Konsumentenschutzgesetzgebung und des österreichischen ECG (E-commerce Gesetz).
2. Eigentumsvorbehalt: Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Alle Angebote sind freibleibend. Zwischenverkauf vorbehalten.
3. Das Versand- und Portokostenpauschale pro Sendung beträgt derzeit € 7,20  inkl. MWSt., darüberhinausgehende Nachnahmegebühren werden nicht weiterverrechnet. Falls nicht anders vermerkt, Versand mit Nachnahme. Änderung, bzw. Verrechnung der tatsächlichen Kosten, in Übereinkunft mit dem Kunden, vorbehalten.
4. Transportschäden sind unmittelbar bei Erhalt der Ware dem Zusteller/Spediteur, sowie unverzüglich uns bekanntzugeben.
5. Bei Lieferung auf offene Rechung:  Zahlung innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungserstellung netto. Bei Zahlungsverzug Ersatz aller zweckentsprechenden Mahn- und Inkassokosten sowie von Verzugszinsen in der uns von Banken in Rechnung gestellten Höhe, mindestens 1% pro Monat.
6.
Alle Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung inklusive USt., zuzüglich aller Versandkosten sowie nur innerhalb der EU, Drittlandspreise auf Anfrage. Preise gültig bis auf Widerruf. Jederzeitige Preisänderungen vorbehalten.
7.
Erfüllungsort für alle Geschäfte ist das Kundendienstbüro in 4863 Seewalchen am Attersee. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist ausschließlich Deutsch.
8.
Die Auslieferung erfolgt durch uns so rasch als möglich, üblicherweise am nächsten Werktag nach Bestellung, jedoch innerhalb der gesetzlichen Frist von 30 Tagen. Auf den Postlauf bei Paketsendungen haben wir keinen Einfluß. Bitte berücksichtigen Sie die dem Postdienstleister zugestandenen Zustellfristen. Eventuell abweichende Lieferfristen werden bei Bestellung bekanntgegeben und vereinbart.
9.

Volles Rücktrittsrecht nach Konsumentenschutzgesetz  (bei Fernabsatz 7 Werktage nach Vertragsabschluß bzw. Erhalt der Ware und Information)
Bei Rücktritt vom Vertrag gehen die Kosten der Rücksendung zu Lasten des Kunden. Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.

10.
Die Gewährleistung erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, d.h. 24 Monate ab Warenerhalt. Ist ein Austausch bzw. eine Verbesserung nicht möglich, so hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw. wenn der Mangel nicht geringfügig ist auf Aufhebung des Vertrages. Die Haftung für Folgeschäden sowie sonstiger Sach- und Vermögensschäden ist, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt ausgeschlossen.
11.
Für Wiederverkäufer und Großhändler gelten weiters gesonderte Bedingungen: fordern Sie bitte unsere Konditionen an!
12.
Irrtum, Widerruf und Änderungen vorbehalten. Seewalchen und Hinterbrühl im September 3013.


Allgemeine Informationen / Impressum / Kontakt

© 1997, 2013 alle Elemente und Inhalte urheberrechtlich geschützt